Kölner Sportstätten

Das Unternehmen

Unser 30-köpfiges Team um die Geschäftsführer Lutz Wingerath und Gerhard Reinke kümmert sich mit großer Leidenschaft um alle Belange der sechs Kölner-Eventlocations:

Besonders im Blickpunkt steht die Vermarktung und Vermietung der repräsentativen VIP- und Business-Bereiche im RheinEnergieSTADION, die sich als besondere Eventlocations für Tagungen, Messen, Kongresse, Workshops oder Pressekonferenzen großer Beliebtheit erfreuen.

Daneben zählen natürlich große Sport- und Publikumsveranstaltungen sowie Konzerte zu unserem Kerngeschäft.

 

Die wichtigsten Zahlen & Fakten zur Kölner Sportstätten GmbH in Kürze:

Gründung: 1958 (zur Betreuung der damaligen „Sporthalle“ und des Eis- und Schwimmstadions)

Erweiterung des Aufgabenspektrums: 1999 (u.a. Planung und Realisation des Umbaus des Stadions zum RheinEnergieSTADION)

Mitarbeiter: 30
Umsatz im Jahr: ca. 15 Mio. €
Veranstaltungsbesucher: ca. 1,5 Mio./Jahr
Großveranstaltungen: ca. 30/Jahr

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Kölner Sportstätten GmbH: